Russland: Ein Land mit Tradition und modernem Glanz

In diesem BLOG möchten wir einmal mit dem Klischee aufräumen, dass es auf dem deutsch-russischen Übersetzermarkt meistens nur um Straftaten geht, die es zu übersetzen bzw. zu dolmetschen gilt. Wurde Nelly Kostadinova zu ihrer Dolmetscherzeit in den 90er Jahren eher zu Einsätzen gerufen, die direkt vor Gericht oder gar im Gefängnis stattfanden, so sind es heutzutage hauptsächlich fachspezifische Themen, die übersetzt werden müssen.

So werden insbesondere Bodengutachten bei Lingua-World von der deutschen in die russische Sprache übersetzt. Viele junge Firmen, die sich gerne in Russland ansiedeln möchten, fordern z.B. zunächst deutsch-russische Gutachten an. Laut der AHK (Deutsche Auslandshandelskammer) nimmt ihre Zahl immer mehr zu. Aber auch viele Firmen, die Bedienungsanleitungen, technische Texte oder Verträge übersetzt haben möchten, wenden sich an unseren Übersetzungsservice. Im Dolmetscherbereich sind es dagegen eher politische Themen. So wurde von Lingua-World in diesem Jahr sogar die Antrittsrede des russischen Präsidenten Wladimir Putin für einen deutschen Nachrichtensender gedolmetscht. Die Sprache Russisch ist überdies vielseitig und vielfältig. Nach wie vor gilt die russische Föderation als Vielvölkerstaat. Dabei bilden die Russen mit  79,8 Prozent die Mehrheit der Bevölkerung, es leben aber nahezu 100 weitere Völker auf dem Gebiet der russischen Föderation. Trotz der Heterogenität ist jedoch die russische Bevölkerung in allen städtischen und industriell geprägten Räumen landesweit dominant.

Es gibt größere Minderheiten wie die Tataren (4,0 Prozent), die Ukrainer (2,2 Prozent), die Armenier (1,9 Prozent), die Tschuwaschen (1,5 Prozent), die Baschkiren (1,4 Prozent) und sogar die Deutschen (0,8 Prozent). Für viele nichtrussische Völker wurden Republiken mit weitgehender Autonomie errichtet. Russisch ist die einzige überall geltende Amtssprache, parallel dazu wird in den einzelnen autonomen Republiken jedoch häufig die jeweilige Volkssprache als zweite Amtssprache verwendet. Die Verwendung dieser Sprachen wird im Unterricht, in den Massenmedien und in der Kulturpolitik gefördert. Das kyrillische Alphabet ist, mit der Ausnahme Tatarstans, die einzige offizielle Schrift,  und laut einer Richtlinie sind alle diese Sprachen kyrillisch zu schreiben. Auch bei uns in Deutschland gehört die russische Sprache an vielen Schulen zu den Pflichtfächern, oder wird zumindest als AG angeboten. Sie ist daher für die Jugend und für die Wirtschaft eine Sprache mit Zukunft!

Russia: A Land with Tradition and Modern Flair

In this blog entry, we would like do away with the cliché that the work involved in the German and Russian translation market usually only involves translations and interpreting relating to criminal offences. When working as an interpreter in the 1990s, Nelly Kostadinova’s assignments did indeed often tend to take place directly in court or even in prison, but times have changed and translations in this field now mainly involve specialist subject areas.

Geological surveys, for example, are some of the most popular texts to be translated from German into Russian at Lingua-World and a large number of young companies interested in locating to Russia start the ball rolling by requesting expert opinions in German and Russian. According to the Worldwide Network of German Chambers of Commerce (AHK) the number of companies that fall into this group is constantly increasing. Our translation service is also popular among many organisations that require translations of operating instructions, technical texts or contracts, while our interpreting services tend to attract enquiries concerning political issues. This year, for example, Lingua-World even interpreted the inaugural address of the Russian President Vladimir Putin for a German news channel. Russian is an extremely diverse and multifaceted language. The Russian Federation is still known as a multinational state and although the Russians themselves make up the majority of the country’s population, namely 79.8 percent, it is also home to nearly 100 other ethnic groups. Despite this heterogeneity, the Russian population dominates all of the urban and industrial areas in the Russian Federation.

Some of the larger minority groups in Russia include the Tartars (4.0 percent of the population), the Ukrainians (2.2 percent), the Armenians (1.9 percent), the Chuvash people (1.5 percent), the Bashkirs (1.4 percent) and even the Germans (0.8 percent). Special republics with extensive autonomy have been established for a large number of these ethnic groups. Although Russian is the only official language that applies throughout the Russian Federation, these individual autonomous republics often use the language spoken by their respective ethnic groups as a second official language. The use of these languages is also promoted in schools, the mass media and cultural and educational policy. With the exception of Tatarstan, the Cyrillic alphabet is the only official writing system in Russia, where a special directive stipulates that all of the aforementioned languages must be written in Cyrillic. The Russian language is also a compulsory subject at a number of schools here in Germany or is at least offered as an after-school club. Russian is therefore a language with a future for both young people and the business world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.