Trotz Digitalisierung und künstlicher Intelligenz: Mensch und Qualität bleiben im Fokus

Die jährliche TÜV-Überwachung für DIN ISO 9001-Zertifizierung bescheinigt Lingua-World unverändert hervorragende Qualitätsstandards

Auch wenn es mittlerweile Routine ist, ist es doch immer auch ein besonderer Tag in der Lingua-World-Zentrale in Köln: Der jährliche Audit durch den TÜV Nord zur Überwachung für die Zertifizierung nach DIN ISO 9001. Mit einem dicken Handbuch zur Qualitätssicherung und einem noch umfangreicheren Ordner mit Nachweisen, Dokumentationen und Bescheinigungen warten Lingua-World Gründerin und Geschäftsführerin Nelly Kostadinova und Qualitätsmanagementbeauftragte Diana Körper auf den Auditor vom TÜV Nord. Achim Kosbenler begrüßt die beiden Frauen herzlich. Er ist bereits im vierten Jahr in Folge zuständiger Auditor für die DIN ISO 9001-Zertifizierung des Übersetzungsdienstleisters für alle Sprachen der Welt und seltene Dialekte und weiß aus Erfahrung, dass die Überwachung bei Lingua-World stets problemlos von statten geht.

Erfolgreiche Digitalisierung

Erfolgreiche Digitalisierung behält den Menschen im Fokus.

Künstliche Intelligenz spart Zeit, Ressourcen und Kosten für den Kunden

Trotzdem: Um im nächsten Jahr die Rezertifizierung zu erhalten, müssen für alle Normgesetze die Qualitätserfüllung detailliert nachgewiesen und dargestellt werden. Nach mehrstündiger Begutachtung der Unterlagen kontrolliert Achim Kosbenler dann stichprobenartig die Prozesse und Qualitätssicherung in den Abteilungen Einkauf und Dolmetschen. Weiterlesen

Mitarbeiterstimmen #02

„Stellen Sie keinen Mitarbeiter ein, der nur für Geld arbeitet. Sondern jemand, der seine Arbeit liebt.“ – Henry David Thoreau (am. Schriftsteller und Philosoph)

Die Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens. Was sich als Floskel in fast jeder Firmenphilosophie liest, trifft nirgends so sehr zu wie in der Dienstleistungsbranche. Bei einem internationalen Unternehmen wie Lingua-World noch viel mehr. Denn unsere Mitarbeiter sind nicht nur multilinguale Projekt­manager, die Übersetzungs- und Dolmetschanfragen koordinieren und zum Ab­schluss bringen. Sie sind gleichzeitig auch sprachverliebte Kommunikationstalente, Vermittler, Networker, Buchhalter, Einkäufer, Telefonisten. Sie bringen Übersetzer und Dolmetscher zusammen mit Kunden und Auftraggebern. Manchmal sind die auch Schlichter und Seelentröster.

Alice Brenner und Laura Dessi - Lingua-World Düsseldorf

“Lingua-World hat mir meinen Berufseinstieg nach dem Studium ermöglicht. Der große Ver­trauensvorschuss, der mir dadurch gegeben wurde, bedeutet mir sehr viel und dafür bin ich dankbar.” – Laura Dessì, Filialleiterin Düsseldorf.

Sie arbeiten in den Filialen in Deutschland, Österreich, Großbritannien oder Südafrika, sehen sich nur selten, doch können sich stets aufeinander verlassen. Denn eines eint sie: Sie lieben was sie tun. Deshalb möchten wir die Mitarbeiter von Lingua-World einmal mehr zu Wort kommen lassen und ihnen die Wertschätzung schenken, die sie verdienen. Weiterlesen

Neuer Anstrich für Lingua-World

Pünktlich zum neuen Jahr präsentieren wir stolz unsere neue Website. Modern gestaltet und mit vereinfachter Handhabung für unsere Kunden.

Die im vergangenen Jahr gestarteten Umstrukturierungen gehen weiter: Weitere Preis­senkungen durch eine individuellere Kalkulation, ein verbesserter Einkauf und ein neues Translation Management System runden die angestoßenen Verände­rungen hinsichtlich des Kundenservices ab.

Lingua-World Website

„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.“
– Charles Darwin –

Veränderungen sind der Motor der Zukunft – diesem Motto bleibt Geschäfts­führerin Nelly Kostadinova auch im neuen Jahr treu und treibt die bereits 2019 angestoßenen Umstrukturierungen weiter voran. Weiterlesen

The Year of Changes

Veränderungen – Herausforderungen – Fortschritt!

Die Branche der Übersetzungsdienstleister wurde in diesem Jahr wieder kräftig durcheinandergewirbelt. Unter anderem durch künstliche Intelligenz (KI) und neuronale maschinelle Übersetzung (NMT). Der Anfang vom Ende der Übersetzungs­dienstleistungsbranche? Im Gegenteil! Jeder Wandel birgt eine große Chance – weiß Lingua-World-Geschäftsführerin Nelly Kostadinova. Wenn man die Veränderungen mit dem richtigen Change Management angeht!

Lingua-World-Team Köln

Der Lingua-World Hauptsitz in Köln freut sich auf spannende Veränderungen im Jahr 2020

Während viele Übersetzungsdienstleister die Entwicklungen um KI und NMT entweder mit großer Sorge um ihre Zukunft oder mit einer gewissen Arroganz betrachten, nimmt Nelly Kostadinova die Veränderungen als Herausforderung wahr, an der Lingua-World wachsen kann. Weiterlesen

Mitarbeiterstimmen #01

Bei der Lingua-World-Geburtstagsfeier haben wir gefragt, was die Arbeit unserer Mitarbeiter so besonders macht. Heute antwortet Brigitte Höcherl, die Leiterin unserer Filiale in Nürnberg.

In München steht in zwei Tagen eine Hochzeit an, doch die Geburtsurkunden des Brautpaars liegen nur auf Russisch vor. Ein Gerichtsverfahren läuft in Ansbach, doch der Angeklagte spricht nur Portugiesisch. Gerade frisch auf Mauritius vermählt, muss ein Paar für die Anerkennung seiner Ehe die Dokumente auf Deutsch übersetzen und beglaubigen lassen. In Bayreuth muss die Justiz die Post eines Häftlings lesen, doch dieser schreibt seinen Angehörigen auf Vietnamesisch. Jetzt muss es schnell gehen, jetzt muss in kürzester Zeit ein Dolmetscher oder eine Fachübersetzung her. Jetzt ist Brigitte Höcherl in ihrem Element.

Sushi zum Geburtstag in Nürnberg

Zum 22. Geburtstag von Lingua-World ließ sich die Nürnberger Filiale Sushi schmecken.

„Mit jedem Kunden darf ich ein Stückchen um die Welt reisen“

Die Leiterin der Filiale in Nürnberg ist zuständig für sämtliche Privatkunden im Umland sowie die Staatsanwaltschaften, Gerichte und Behörden von Bayreuth über Mittelfanken bis hin ins Allgäu. Für Geschäftskunden stellt sie professionell die Verbindung nach Frankfurt am Main her, von wo aus diese Übersetzungsanfragen dann an die Dolmetscher und Fachübersetzer auf der ganzen Welt verteilt werden. Weiterlesen