Zum HauptmenüZum Inhalt

FAQ

Häufig gestellte Fragen

  • Was kostet eine Übersetzung?

    Kosten und Dauer der Übersetzung können wir Ihnen erst mitteilen, wenn wir das Dokument sehen und die Wörter auszählen können. Bitte schicken Sie uns Ihre zu übersetzenden Dokumente als E-Mail-Anhang (als Word-Dokument, gescanntes PDF oder mit Ihrem Smartphone abfotografiert), dann melden wir uns umgehend mit einem Angebot zurück.

  • Was kostet eine beglaubigte Übersetzung?

    Das kommt auf die Sprache und den Übersetzer an. Bitte schicken Sie uns Ihre zu übersetzenden Dokumente als E-Mail-Anhang (als Word-Dokument, gescanntes PDF oder mit Ihrem Smartphone abfotografiert), dann melden wir uns umgehend mit einem Angebot zurück.

  • Wie lange dauert eine Übersetzung?

    Das hängt vom Umfang des Ausgangstextes ab. Bei einer A4-Seite kann man von einer Bearbeitungszeit von 1-2 Werktagen ausgehen. Alles Weitere können wir Ihnen erst genau sagen, wenn wir das Dokument gesehen haben. Bitte schicken Sie uns Ihre zu übersetzenden Dokumente als E-Mail-Anhang (als Word-Dokument, gescanntes PDF oder mit Ihrem Smartphone abfotografiert), dann melden wir uns umgehend mit einem Angebot zurück.

  • Muss ich das Original abgeben? Brauchen Sie die Originaldokumente für die Übersetzung?

    In der Regel nicht, ein Scan, Fax oder Foto genügt uns.

  • Ist das sicher, wenn ich das Original per Mail schicke?

    Selbstverständlich! Wir befolgen die DSGVO und nutzen ausschließlich sichere Datenverbindungen. Ihre Dokumente sind bei uns in den besten Händen und wir behandeln jede Anfrage absolut vertraulich.

  • Kann ich zu Ihnen ins Büro kommen?

    Zur Zeit ist dies wegen der aktuellen Corona-Situation leider nicht möglich. Unter normalen Umständen empfangen wir Sie gern in unseren Filialen.

  • Kann ich direkt mit dem Übersetzer sprechen?

    Dies ist leider nicht möglich, da unsere Übersetzer freiberuflich arbeiten und überall auf der Welt verteilt leben und arbeiten.

  • Übersetzen Sie Sprache XYZ?

    Natürlich! Wir übersetzen in alle Sprachen der Welt und seltene Dialekte.

  • Kann ich mit Karte bezahlen?

    In unseren Filialen ist Kartenzahlung möglich.

  • Muss ich einen Termin machen?

    Das ist nicht unbedingt notwendig, erspart Ihnen allerdings ggf. unnötig lange Wartezeiten.

  • Was ist eine Apostille?

    Eine Apostille ist eine Beglaubigungsform im internationalen Urkundenverkehr. Sie wird im Rechtsverkehr zwischen denjenigen Staaten verwendet, die Mitglieder des „Haager Übereinkommens“ Nummer 12 sind. Sie bestätigt die Echtheit der Unterschrift bzw. die Echtheit des Siegels oder Stempels, mit dem die Urkunde versehen ist. Eine Übersicht über die Mitglieder des Haager Übereinkommens finden Sie hier: https://www.hcch.net/de/instruments/conventions/status-table/?cid=41

  • Was ist eine Beglaubigung?

    Eine Beglaubigung ist eine amtliche Bescheinigung der Richtigkeit einer Übersetzung oder Kopie eines Dokuments. Man unterscheidet zwischen der öffentlichen Beglaubigung (durch einen Notar) und der amtlichen Beglaubigung (durch eine ermächtigte Behörde). Sie ist allgemein eine Bescheinigung, dass Übersetzungen oder Kopien eines Originals mit dem Original übereinstimmen und speziell im Rechtsverkehr ein gesetzliches Formerfordernis.

  • Wird die Übersetzung von den Behörden anerkannt?

    Wenn es sich um eine beglaubigte Übersetzung handelt, ja.

  • Gibt es einen Eildienst?

    Ja, wir bieten einen Eil- und einen Über-Nacht-Service an.

  • Kann ich bei Abholung bezahlen?

    Aus organisatorischen Gründen ist dies leider nicht möglich.

  • Wie kann ich Ihnen die Dokumente zukommen lassen?

    Am besten per E-Mail. Als Word-Dokument, PDF-Scan oder abfotografiert sind hier die einfachsten Methoden.

  • Können Sie zuerst sagen, wie viel die Übersetzung kostet?

    Leider nicht. Wir müssen den Originaltext sehen, um ihn nach Umfang und sprachlicher Komplexität bewerten zu können. Übersetzung ist nicht gleich Übersetzung, darum machen wir nie „blinde“ Preisangaben, sondern immer dem Originaltext entsprechende Angebote.

  • Sind Sie ein zugelassener/staatlich anerkannter Übersetzer?

    Alle unsere Projektmanager sind ausgebildete Übersetzer mit zusätzlicher kaufmännischer Ausbildung. Da wir als Übersetzungsbüro aber alle Sprachen der Welt anbieten, geben wir unsere Übersetzungsaufträge an freiberufliche hochqualifizierte Fachübersetzer weiter.

  • Kann ich bei Ihnen eine Apostille erhalten?

    Natürlich stellen wir Ihnen gern beglaubigte Übersetzungen bzw. Apostillen aus.

  • Sprechen Sie Armenisch?

    Alle unsere Mitarbeiter sprechen neben Deutsch noch mindestens eine weitere Fremdsprache. Dass jeder Einzelne von uns alle Sprachen der Welt spricht, ist allerdings ein wenig unrealistisch.

Menü öffnen Kontakt +49 221 941030