Lingua-World wünscht ein frohes neues Jahr!

Die Menschen des Jahres 2018

Wer sind diese Menschen, die Lingua-World ausmachen?
Wie funktioniert überhaupt die Kommunikation in einem Team, das sich in verschie­denen Städten, Ländern und sogar Kontinenten befindet? Wie funktioniert die Führung, und wie erreichen alle die gemeinsamen Ziele?

Man könnte noch viele Fragen stellen, denn die Resultate, die dieses Team erreicht, sind beeindruckend: allein in Deutschland wurden 2018 neun neue Arbeitsplätze geschaffen, und der Umsatz ist um 17,5 % gestiegen. Was noch? Wir haben in einen neuen Standort in Zentral Afrika investiert. In Kigali wurde der 19. Standort eröffnet.

Die Antwort auf alle Fragen ist kurz: persönliches Wachstum!

Nelly Kostadinova, Lingua-World

Die Menschen von Lingua-World entwickeln sich persönlich, treffen Entscheidungen und tragen Verantwortung. Nelly Kostadinova, Gründerin von Lingua-World, präsentiert in 5 Folgen die Preisträger des Jahres 2018. Weiterlesen

Lingua-World 2018 – Jahresrückblick

„Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammen­arbeiten ist ein Erfolg.“ Mit diesen Worten hat es Henry Ford schon vor einhundert Jahren auf den Punkt gebracht. Im Jahr 2018 haben wir bei Lingua-World diesen Leit­satz besonders intensiv erlebt.

Lingua-World - Jahresrückblick 2018

Über 20.000 Aufträge. Rund 9.000 Kunden. Mehr als 100 Sprachen. Ein Mitarbeiter­zuwachs von 20 Prozent und die Eröffnung unseres 19. Standortes in Ruanda. Das Zusammenkommen bei Lingua-World war im Jahr 2018 bunter denn je. Der Beginn von unzähligen neuen – kleineren oder größeren – Unterkapiteln der nunmehr 21-jährigen Lingua-World Geschichte. Weiterlesen

21 Jahre Lingua-World: Ein Unternehmen geht mit der Zeit

Telefonbücher und Faxgeräte. Karteikarten, Stifte und jede Menge Papier. Als Nelly Kostadinova 1997 ihr Unternehmen Lingua-World gründete, waren dies die gängigen Arbeitsmittel. Heute, 21 Jahre später, sieht das ganz anders aus: digitale Datenbanken, Laptops, Smartphones, E-Mails und Social Media bestimmen den Alltag.

21 Jahre Lingua-World

„Nichts in der Geschichte ist beständiger als der Wandel.“ Diesen Satz von Charles Darwin hat sich Nelly Kostadinova zu Herzen genommen. Denn im Laufe der 21-jährigen Firmengeschichte von Lingua-World hat sich rund um die Jahrhundertwende vieles geändert. Nach wie vor ist der digitale Wandel weltweit in vollem Gange. Die Technologien entwickeln sich rasant und verändern ständig die Art, wie wir kommuni­zieren, arbeiten und leben. Das hat Auswirkungen auf Berufe, Branchen und ganze Volkswirtschaften. Eine echte Herausforderung. Aber durch die Innovationen eröffnen sich ständig neue Möglichkeiten. Und die machen vieles einfacher… Weiterlesen

Neue Kooperation

Lingua-World liefert Übersetzungen für WordPress-Nutzer

Dürfen wir vorstellen? Wir haben einen neuen Kooperationspartner: OnTheGoSystems, Entwickler des WordPress Multilingual Plugins (WPML).
Das Plugin für Mehr­sprachigkeit gilt als Platzhirsch unter den Übersetzungs-Tools und kommt bereits bei über 400.000 Websites zum Einsatz. Das IT-Unternehmen mit Sitz in HongKong liefert die Technik (DSGVO-konform) für WordPress-Nutzer – und wir die Übersetzungen.

Lingua-World und WPML Kooperation

CMS-Marktführer WordPress

Inzwischen werden über 30 Prozent aller Seiten im Internet mit WordPress erstellt. Der Marktanteil der freien Webanwendung liegt sogar bei rund 60 Prozent, denn natürlich arbeiten nicht alle Websites mit einem Content Management System (CMS). Damit ist WordPress mit großem Abstand das populärste CMS. Weiterlesen

Früh übt sich

Die "Kinderecke" bei Lingua-World in Köln

In Köln spaziert die kleine Tochter der Teamleitung gerne mal zwischen den Schreib­tischen hin und her. Möglich macht dies das Eltern-Kind-Büro bei Lingua-World.

Finja liebt ihren „Arbeitsplatz“ im Büro ihrer Mama. Als Diana Körper vor vier Jahren ihre Tochter bekam, war für sie ganz klar, dass sie schnell wieder in den Beruf zurück­kehren wollte. Ihr Mann nahm ebenfalls Elternzeit und nach sieben Monaten saß Frau Körper bereits wieder an ihrem Schreib­tisch im Kölner Büro von Lingua-World.

Trotz der aufgeteilten Arbeitszeit zwischen Diana Körper und ihrem Mann, gab es ein paar Stunden in der Woche, in denen sie eine Betreuungs­möglichkeit für ihre Tochter brauchte. Daraufhin schlug die Geschäftsführerin Frau Kostadinova vor, ihr für die Übergangszeit eine Kinderecke in ihrem Büro einzurichten. Damit war die Betreuungs­frage für Diana Körper gelöst und Finja gut aufgehoben. Gesagt, getan – Lingua-World stellte Geld zur Verfügung und der Raum nahm seine bunte Gestalt an. Weiterlesen