Nelly Kostadinova beim Young CEO’s Business Forum

25. September um 9.00 Uhr
WHU – Otto Beisheim School of Management, Düsseldorf

Mark Zuckerberg, der Chef von Facebook, 32 Jahre alt. Der CEO des weltweit wachsenden sozialen Netzwerks Snapchat, Evan Spiegel, 26 Jahre. Die beiden schwerreichen Bosse mögen Vorbilder sein für viele Nachwuchs-Unternehmer, die in jungen Jahren Vorstandsposten erreichen wollen. Die Wirklichkeit in deutschen Chefetagen sieht aber anders aus: Der typische Vorstand ist ein Mann und Mitte 50.

Nelly Kostadinova in Südafrika

Ganz anders die Teilnehmer beim sechsten Young CEO’s Business Forum am 24. und 25. September in Düsseldorf. Hier treffen sich über hundert junge CEO’s, um gemeinsam über Strategien auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmen zu diskutieren, neue Eindrücke zu sammeln und von erfahrenen Firmenlenkern zu lernen. Schwerpunkt der Veranstaltung an der WHU – Otto Beisheim School of Management ist die Verbindung zwischen deutschen Unternehmen und globalen Entrepreneurs. Dabei richtet sich der Blick auf Afrika: Welche Chancen bietet der Kontinent für Investments? Wie können junge CEO’s daran mitwirken, jungen Menschen in Afrika und anderswo bessere Karrierechancen zu ermöglichen? Weiterlesen

Lingua-World beim Deutschen Juristentag

Willkommen! Stand C6 auf der EMPORE (1. OG CC-Ost)

Vom 13. bis 16. September tagt der 71. Deutsche Juristentag in der Ruhr-Metropole Essen und das Team von Lingua-World ist dabei. „Als erfahrener Sprachdienstleister legen wir seit vielen Jahren einen Schwerpunkt auf Übersetzungen für den juristischen Bereich“, erklärt Firmenchefin Nelly Kostadinova. „Daher kommen wir gerne zu dieser Fachveranstaltung ins Ruhrgebiet.“

Lingua-World Team

Sechs Lingua-World-Experten für juristische Übersetzungen werden am Lingua-World-Stand auf der Fachausstellung des Juristentags über den Service des Unternehmens informieren, Fragen beantworten und für Anregungen offenstehen. Denn: Recht ist nicht gleich Recht. „Bei der Übersetzung von juristischen Dokumenten, etwa Verträgen, sollte immer die absolute Professionalität des Fachübersetzers geboten sein“, so Matthias Angermund, Projektmanager bei Lingua-World in Köln. „Hier geht es um Präzision – jeder Satz muss perfekt stimmen, Doppeldeutigkeiten und unsaubere Formulierungen müssen vollkommen ausgeschlossen sein.“ Weiterlesen