Neuronale Maschinelle Übersetzung

Aufbruch in die neue digitale Welt – Lingua-World senkt Kundenkosten mit modernster Übersetzungstechnologie.

Werden Maschinen eines Tages den Menschen ersetzen? Diese Frage stellt sich mit der voranschreitenden Technologisierung immer häufiger und in immer mehr Industriezweigen. Der Beruf des Übersetzers galt lange Zeit als nicht gefährdet. Um komplexe Texte mit all ihren kulturellen oder branchenspezifischen Kontext­informationen zielgruppenorientiert in eine andere Sprache zu übertragen, bedarf es menschlichen Feingefühls und tiefgreifender Kenntnisse über eben jene Branche, Zielgruppe oder Kultur. Die Botschaft des Autors muss korrekt ent­schlüsselt und bestmöglich adressiert werden, damit der Inhalt die gewünschte Wirkung erzielt.

Neuronale Maschinelle Übersetzung (NMT) Anbieter

Die ersten Ansätze maschineller Übersetzung konnten diese Anforderungen bei weitem nicht erfüllen. Die hierbei eingesetzte „Statistische Methode“ – bei welcher Sätze in ihre Bestandteile zerlegt und diesen die zielsprachlichen Entsprechungen zugewiesen wurden – wird aktuell durch einen neuen Ansatz, die sogenannte „Neuronale Maschinelle Übersetzung“ (NMT) verdrängt. Sie basiert auf einer Technologie, die dem neuronalen Aufbau des menschlichen Gehirns nach­empfun­den ist und liefert erstaunlich gute Übersetzungsqualität. Weiterlesen