Dolmetschen ohne physischen Kontakt – garantiert ohne Ansteckungsgefahr!

Mit Hilfe eines Dolmetschers vertrauliche Gespräche in einer fremden Sprache führen, ohne im gleichen Raum, in der gleichen Stadt oder sogar im gleichen Land sein zu müssen. Das ist mit Lingua-World möglich – nicht nur während der Coronakrise. Unsere Videodolmetscher und Telefondolmetscher übersetzen für Sie in alle Sprachen der Welt und seltenen Dialekte. 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen die Woche und an 365 Tagen im Jahr.

Egal ob Sie mit einem ausländischen Geschäftspartner, nichtdeutschsprachigen Klienten, Kunden oder Patienten sprechen müssen. Mit unserem Dolmetschen ohne physischen und räumlichen Kontakt treffen Sie Ihre(n) Gesprächspartner und den Dolmetscher in einem geschützten virtuellen Raum. Entweder per Telefon­konferenz oder in einer Videokonferenz. Verschlüsselt, vertraulich und sicher. Terminiert, organisiert und angeleitet von Ihrem Lingua-World-Projektmanager.

Verbindung durch Lingua-World Projektmanager mit Gesprächspartner und Dolmetscher.

Ihr Projektmanager verbindet Sie mit Ihrem Gesprächspartner und dem Dolmetscher.

Die Vorteile des kontaktlosen Dolmetschens liegen auf der Hand. Sie und Ihr Gesprächspartner sind örtlich und zeitlich völlig flexibel. Sie können unmittelbar und ohne Zeitverzug miteinander sprechen, ohne dass Sie aufwändige Ortswechsel zueinander auf sich nehmen müssen. Und vor allem: Es besteht weder für Sie oder Ihren Gesprächspartner noch für den Dolmetscher Ansteckungsgefahr. Denn Sie sprechen ganz bequem und persönlich miteinander und sind räumlich und physisch doch getrennt. Sie wählen aus, von wo aus Sie mit Ihrem Gesprächs­partner und dem Telefon-, oder Videodolmetscher kommunizieren möchten. Ob von Zuhause, Ihren Geschäftsräumen oder von unterwegs. Zudem werden bis auf Telefongebühren keine Mehrkosten für Sie fällig.

Örtlich getrennt und doch im selben (virtuellen) Raum

Unser Dolmetschen ohne physischen Kontakt können Sie sowohl in Telefon­konferenzen als auch in Videokonferenzen mit einem oder mehreren Gesprächs­partnern in Anspruch nehmen. Ihr Projektmanager hilft Ihnen bei der Verbindung mit Dialogpartner(n) und Dolmetscher. Sobald die Verbindung steht, verlässt er die Leitung, so dass Sie mit Ihrem Gesprächspartner vertraulich und persönlich mit Hilfe des Dolmetschers kommunizieren können.

Vertrauliche Kommunikation mit dem Gesprächspartner nach erstellter Verbindung.

Sobald die Verbindung steht, kommunizieren Sie vertraulich Sie mit Ihrem Gesprächspartner mit Hilfe des Dolmetschers.

Telefonkonferenzen

Benötigtes Equipment: Festnetztelefon oder Smartphone/Handy

Schritt 1: Sie stellen Ihre Dolmetschanfrage zur Telefonkonferenz mit Wunsch­termin über unser Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail. Ihr Projekt­manager fertigt Ihnen ein unverbindliches Angebot an und gleicht Ihren Wunsch­termin mit den verfügbaren Dolmetschern ab.

Schritt 2: Nachdem Sie das Angebot angenommen haben, erhalten Sie von Ihrem Projektmanager die Zugangsdaten für unseren geschützten virtuellen Raum für Telefonkonferenzen. Diese bestehen aus einer elfstelligen Telefonnummer und einem sechsstelligen Passwort. Sie und Ihr Gesprächspartner wählen die Telefon­nummer und geben nach Aufforderung das Passwort ein. Dort erwartet Sie der Telefondolmetscher.

Schritt 3: Mit Hilfe des Dolmetschers führen Sie ein persönliches und vertrauliches Telefonat mit Ihrem Gesprächspartner in einer geschützten Telefonleitung.

Videokonferenzen

Benötigtes Equipment: Smartphone oder Laptop/PC/ Tablet. Optional: Headset

Schritt 1: Sie stellen Ihre Dolmetschanfrage zur Videotelefonie mit Wunschtermin über unser Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail. Ihr Projektmanager fertigt Ihnen ein unverbindliches Angebot an und gleicht Ihren Wunschtermin mit den verfügbaren Dolmetschern ab.

Schritt 2: Nachdem Sie das Angebot angenommen haben, laden sowohl Sie als auch Ihr Gesprächspartner eine ausgewählte Applikation für Video-Telefonie auf das Endgerät Ihrer Wahl, mit dem Sie das Videotelefonat durchführen werden. Für die Qualität des Video-Telefonats ist es völlig unerheblich, ob Sie sich für Ihr Smartphone, einen Laptop, einen feststehenden Computer oder ein Tablet entscheiden.. Wählen Sie das Gerät aus, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen! Der Projektmanager startet eine Video-Konferenz mit Ihnen, Ihrem Gesprächspartner und dem Videodolmetscher.

Schritt 3: Der Projektmanager verlässt den virtuellen Raum. Sie kommunizieren persönlich und vertraulich mit Ihrem Gesprächspartner, der Dolmetscher übersetzt.

Sie haben Fragen zum Dolmetschen ohne physischen Kontakt? Sie möchten direkt ein unverbindliches Angebot?

Schicken Sie Ihre Anfrage an info@lingua-world.de, wählen Sie unsere 24-Stunden Servicenummer 0221-9418030 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Lingua-World Übersetzer und Dolmetscher in

Köln · Aachen · Berlin · Bremen · Dresden · Düsseldorf · Essen · Frankfurt · Hamburg · Hannover · München · Nürnberg · Regensburg · Stuttgart

Bleiben Sie in Kontakt – bleiben Sie gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.