Herzlichen Glückwunsch! Gelukkige Verjaardag! Happy Birthday! Makorokoto!

Geburtstagsfeier von Lingua-World in Soweto

Nelly Kostadinova hat es geschafft, in 15 Jahren 15 Standorte von Lingua-Word weltweit zu gründen und feiert in diesem Monat Geburtstag!Geburtstagstorte mit Lingua-World Logo

Aber ihren größten Traum erfüllte sie sich in diesem Jahr selbst, und zwar Lingua-World auch in Südafrika zu etablieren. Zum 15. Jahrestag des Unternehmens wird in Johannesburg der 15. Standort eröffnet. Und gefeiert wird mit den Kindern von „Youth Alive Ministries“(YAM) in den Townships von Soweto. Dies ist eine christliche Jugendarbeitsorganisation für diverse pädagogische Projekte, Camps und Jugendclubs und existiert bereits seit 1959. „Ich werde dieses besondere Jubiläum diesmal nicht mit meinen hochgeschätzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland begehen, sondern auf meinem zweiten Kontinent, in Südafrika. Hier möchte ich etwas von den Werten vermitteln, die ich in Deutschland kennenlernen durfte, als ich mein Unternehmen gründete“, so die stolze Jubilarin Nelly Kostadinova.

Herzlichen GlückwunschDer Kontakt zu den „Youth Alive Ministries“ entstand durch ihre Verbindung zum evangelischen Jugend Weigle Haus in Essen, das Nelly Kostadinova bereits seit drei Jahren begleitet und die dortige Übermittagsbetreuung der KAPITO!- Kinder, d.h. Grundschulkinder mit Migrationsgeschichte, finanziell unterstützt. Der Jugendpfarrer und Vorsitzende des Weigle Hauses, Rolf Zwick, ermöglichte die Verbindung zu seinem Kollegen in Südafrika, Pfarrer Caesar Molebatsi, und so bekam Nelly Kostadinova die Gelegenheit, diese Einrichtung vor Ort in Soweto kennen zu lernen.

Kinder feiern den Geburtstag von Lingua-WorldBei ihrem ersten Treffen mit den Kindern erklärte sie allerdings, dass sie keine Millionen zum Verschenken aus Deutschland mitgebracht habe. Sie sagte jedoch, dass sie in Johannesburg arbeiten werde und den Kindern mit ihrer Zeit, ihren Erfahrungen, Energie und Ideen beiseite stehen und ihnen somit Chancen für eine bessere Zukunft geben wolle. So fragte sie, ob sie sich so eine Freundschaft mit Lingua-World wünschten und die 45 Kinder im Raum antworteten begeistert mit Ja.

Um ihre Ideen realisieren zu können, braucht sie aber Computer, die dort noch nicht vorhanden sind. Und so fangen sie erst mal klein an. Lingua-World richtet zwei Räume mit Computern aus und schult die Kinder regelmäßig. Weiter werden sie diese Computerkenntnisse als Basis für die Erweiterung ihres Horizonts und ihrer Fähigkeiten bei der Kommunikation nutzen.

Nelly Kostadinova: „Ich eröffne einen neuen Standort von Lingua-World in Afrika und für mich bedeutet das: Integration nicht nur im Business und Auftritt auf einem neuen Markt, sondern auch Integration im richtigen Leben Afrikas. Und Soweto (The South Western Township) ist nicht nur ein Teil von Johannesburg, Soweto ist Symbol des Kampfes gegen die Apartheid.“ Die christliche Organisation „Youth Alive Ministries“ ist genauso bedeutsam für die Entwicklung von jungen Menschen, wie das Weigle Haus in seiner 100jährigen Geschichte.

Auch in Deutschland engagiert sich Nelly Kostadinova sehr aktiv in sozialen Projekten. So finanzierte sie etwa 2000 bis 2010 die Hausaufgabenbetreuung der Kinder im Bürgerzentrum von Köln-Chorweiler. Daraufhin gab ihr der Kölner EXPRESS den Titel „die Fee von Chorweiler“. Überdies ist sie Patin eines Mehrgenerationenhauses in Rostock und unterstützt finanziell ein Waisenhaus in Nairobi.

Spielplatz in Soweto

Mit den Kindern von „Youth Alive Ministries“ wird jetzt aber nicht nur gefeiert, sondern es soll auch ein langfristiger Kontakt entstehen, wobei den Kindern die Werte vermittelt werden, dass man sich auf eigene Art und Weise versorgen kann, entweder durch seine Muttersprache oder aber auch handwerklich. So ist ein regelmäßig stattfindender „Flohmarkt“ geplant, bei dem die Dinge, die die Kinder selbst anfertigen, auf dem Marktplatz von Johannesburg verkauft werden.

Dazu holt Nelly Kostadinova auch sukzessive Mitarbeiter aus ihren Übersetzungsbüros in Deutschland, die bei dem Aufbau des neuen Büros mitwirken sollen. Sie werden gemeinsam Ideen entwickeln und verfolgen. Genauso wie in Chorweiler in Köln, werden wir den Kindern nicht nur Geld, sondern Kenntnisse weitergeben. Neben den Lehrern vor Ort, die wir einstellen werden, werden die Mitarbeiter von Lingua-World Deutschland die Kinder schulen und Kenntnisse aus der Übersetzer-Welt vermitteln. Verfolgen Sie dazu auch weiterhin unseren BLOG!

7 Gedanken zu „Herzlichen Glückwunsch! Gelukkige Verjaardag! Happy Birthday! Makorokoto!

  1. I think that is one of the so much vital information for me. And i am satisfied reading your article. But should observation on few normal things, The web site taste is ideal, the articles is truly nice.
    Thanks,it’s good for me!

  2. Einfach Bravo! Ich bin selbst Patin von 2 Kindern (Indien und Paraguay). Es ist so wenig für uns und soviel für die Kinder dieser Länder. Machen Sie auf diese Weise oder anders mit !

  3. Heute erst – 19.03.2013 – erfahre ich von den Aktivitäten und bin voller Bewunderung für Frau Kostadinova und die Kolleginnen und Kollegen von LinguaWorld. Es würde mich freuen, wenn ich auch irgendwie den Kindern behilflich sein könnte – ob mit einer Tätigkeit oder einer kleinen Spende. Alle guten Wünsche und liebe Grüße sendet ANNA ERN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.