Nelly Kostadinova auf W20-Gipfel in Istanbul

Lingua-World-Geschäftsführerin Nelly Kostadinova war jetzt zu Gast beim W20-Gipfel in Istanbul. Sie reiste als Vertreterin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU) am 16. und 17. Oktober in die Stadt am Bosporus. Beim W20-Gipfel treffen sich einmal im Jahr Frauen aus der internationalen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um Konzepte zur Stärkung der Frauen in der globalen Ökonomie zu erörtern.

W20-Gipfel in Istanbul

Die Delegierten des W20-Treffens erarbeiteten in den zwei Tagen Wege und Möglichkeiten, die Geschlechtergerechtigkeit bei zentralen Themen wie zum Beispiel Bildung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Förderung des Unternehmertums von Frauen und deren Zugang in politische und wirtschaftliche Führungspositionen zu verbessern.

Hierfür sollen unter anderem die Arbeitsbedingungen für Frauen verbessert und die Diskriminierung von Frauen beseitigt werden. Sie und die von ihnen geführten Unternehmen sollen stärker gefördert werden, auch in dem sie leichteren Zugang zu Kapital, Produktionsmitteln und Märkten erhalten.

Die von den Teilnehmern erarbeitete Abschlusserklärung wird dem G20-Gipfel vorgelegt. Zentrale Forderungen daraus sollen in deren Abschlussdokument aufgenommen werden.

„Internationale Treffen wie der W20-Gipfel beweisen, dass diese Forderungen weltweit Gültigkeit besitzen und die Frauen selbst Lösungsvorschläge zu deren Erfüllung liefern können und müssen“, so Kostadinova. „Wir haben aber noch einen weiten Weg zu gehen, bis Frauen überall auf der Welt gleichberechtigt am Wirtschaftsleben teilhaben können.“

Auf dem W20-Treffen waren neben dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdoğan eine Reihe hochkarätiger Redner aus Wirtschaft und Wissenschaft zu Gast. Der W20-Gipfel findet jährlich im Vorfeld des G20-Gipfels statt. Beim G20-Treffen kommen die Staats- und Regierungschefs der zwanzig wichtigsten Industrie- und Schwellenländer zusammen, um über globale Fragen des Finanz- und Wirtschaftssystems zu sprechen. Der nächste W20-Gipfel findet 2016 im chinesischen Hangzhou statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.