Lingua-World Geschichten, die III.

Und auf geht´s in unsere dritte Runde mit Lingua-World Geschichten unserer Mitarbeiter. Auch hier dreht sich wieder alles um ganz persönliche, emotionale Momente. Freuen Sie sich auf die Welt von Lingua-World.

Ganz persönlich
von Sandra Buchta, Senior-Projektmanagerin Hamburg

Sandra Buchta, Senior-Projektmanagerin Lingua-World Hamburg„Bereits seit September 2010 zählt i-hoch-4 GmbH zu unseren Kunden. Der Geschäftsführer und Inhaber, Christof Heidemanns, sendet uns in regelmäßigen Abständen Newsletter und PR-Texte zur Übersetzung ins Englische.
Nachdem ich Anfang 2013 aus der Elternzeit zu Lingua-World zurückkehrte, erkundigte er sich nach meinem Sohn und mir. Auch heute noch erkundigt er sich bei jeder neuen Auftragsvergabe nach meinem Sohn, fragt, wie es ihm geht und ob alles in Ordnung ist.
Ich freue mich sehr über dieses Interesse und diese Aufmerksamkeit – zeigt es doch deutlich, dass man auch im Geschäftsleben persönliche Beziehungen aufbauen kann, die weit über das Business hinausgehen.“

Erfolg
von Chrysanthi Papageorgiou, Projektmanagerin Hamburg

Chrysanthi Papageorgiou, Projektmanagerin Lingua-World Hamburg„Seit Juli 2013 zählt Reemtsma, das renommierte deutsche Tabakunternehmen mit seinem Hauptsitz in Hamburg und das Werk in Langenhagen, zu den Stammkunden der Filiale Hamburg. Im letzten halben Jahr haben die Übersetzer von Lingua World diverse Handbücher und über 100.000 Wörter für das Unternehmen übersetzt und lektoriert. In enger Abstimmung mit dem Kunden erfolgen die Übersetzungsarbeiten anhand kundenorientierter Terminologie, sodass der Erfolg der Übersetzung garantiert ist.

Seit Gründung der Hamburger Filiale gehört auch der Konzern Vattenfall zu den bedeutendsten Stammkunden des nördlichen Standortes von Lingua-World. Von Übersetzungsaufträgen diverser Handbücher und Verträgen bis zu der Organisation von Dolmetschereinsätzen bei Foren und Sitzungen des Konzerns sowohl in Deutschland als auch im Ausland, wird Lingua-World für diesen Kunden tätig.

Nicht selten nehme ich die Aufträge direkt am Telefon entgegen und habe so die Möglichkeit, mich mit den Kunden auch über das Berufliche hinaus über aktuelle Neuigkeiten auszutauschen.“

Vertrauensvoll
von Regina Horvat, Projektmanagerin Köln

Regina Horvat, Projektmanagerin Lingua-World Köln„Im April dieses Jahres kam ein netter Herr mit einem dicken Ordner in der Hand ins Büro. Ich dachte erst, dass er gar nicht zu mir wolle, aber er kannte meinen Namen und stellte sich als Beamter von der Zollfahndung Essen vor. Der komplette Ordner mit ca. 300 Seiten sollte innerhalb von 2 Wochen vom Italienischen ins Deutsche übersetzt werden. Ich sagte ihm natürlich sofort zu, was ihn erfreute. Diese Aufgabe entpuppte sich aber später als echt kniffelig, da es sich wohl um eine sehr vertrauensvolle kriminalistische Angelegenheit handelte… was mich wiederum nicht sehr erfreute!
Letzten Endes habe ich dann doch mit tatkräftiger Unterstützung meiner Kollegen 18 Übersetzer beauftragt, die die Aufgabe innerhalb der gewünschten Zeit meisterten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.