Kostenlose Internet-Übersetzungen kann sich keine Firma leisten

Im Internet finden sich viele kostenlose Übersetzungsprogramme. Aber mit menschlichen Übersetzern wie den Experten von Lingua-World können es diese Tools nicht aufnehmen.

In vielen Bereichen ersetzt die Technik Menschen – wenn es aber um Sprache geht, kann es keine Maschine mit Menschen aufnehmen. Die Übersetzer von Lingua-World kennen sich nicht nur besser mit Grammatik und Satzbau aus, sondern wissen auch um die feinen Details, auf die es nicht zuletzt bei einer gelungenen Übersetzung ankommt.

Kostenlose Internet-Übersetzungen 1

Das zeigen schon wenige Beispiele: Nein, ich lebe nicht im Kölnisch Wasser, auch wenn so manches Online-Übersetzungstool mich das glauben machen will. Die Unterscheidung, ob es sich bei „Cologne“ um die Stadt oder das berühmte Duftwässerchen handelt, fällt Maschinen offenbar schwer. Auch Geschäftskorrespondenz gehört nicht zu ihren Spezialgebieten: So manche nimmt die Floskel „Mit freundlichen Grüßen“ wörtlich und macht daraus ein „With friendly greetings“.

Maschinelle Übersetzungsprogramme sind schnell im Internet zu finden und werden in immer mehr Foren und Anwendungen integriert, beispielsweise in Facebook und im Browser Google Chrome. Übersetzungen sind nur einen Klick entfernt. Das macht sie schnell, einfach und kostenlos – vermeintlich. Denn wie nur diese wenigen Beispiele zeigen, können Computerprogramme nicht dasselbe leisten wie ein Übersetzer aus Fleisch und Blut. Und sollte es wegen einer rein maschinell erstellten Übersetzung zu Fehlern in der Anwendung eines Produkts kommen, kann es doch teuer werden. Außerdem wirkt eine solche Übersetzung unprofessionell auf potenzielle Geschäftspartner und Kunden, die Fehler und holprige Formulierungen sicherlich bemerken.

Kostenlose Internet-Übersetzungen 2

Bei den Übersetzungstools hapert es also häufig schon an der rein formalen Korrektheit. Noch schwieriger wird es bei Texten, die in einem gewissen sprachlichen Stil verfasst sind, der in der Übersetzung erhalten werden muss. Marketing-Texte etwa sprechen potenzielle Kunden an, die von den Vorteilen des Produkts überzeugt werden sollen. Trockene Formulierungen haben hier nichts verloren. Vielmehr müssen die Texte die Konsumenten ansprechen, nicht zuletzt auf einer emotionalen Ebene, damit sie sich für diese Ware entscheiden. Zudem ist es wichtig, kulturelle Besonderheiten in unterschiedlichen Ländern zu berücksichtigen, damit die Werbebotschaft auch wirklich ankommt – sowohl im wörtlichen als auch übertragenen Sinn.

Arbeiten mit Emotionen

All das überfordert eine Maschine, die weder mit Emotionen arbeiten noch abschätzen kann, ob ein Slogan, der in Deutschland funktioniert, bei Kunden in China oder Südafrika ebenso gut ankommen würde. Nur ein professioneller Übersetzer kann sich in die Zielgruppe hineinversetzen und einen Text erstellen, der auf sie zugeschnitten ist. Er weiß auch, dass Cologne sowohl die Stadt bezeichnet als auch Kölnisch Wasser und welche Schlussformulierung unter einem Brief angemessen ist – denn wo im Deutschen das „Mit freundlichen Grüßen“ oder – wenn es etwas informeller sein darf – „Viele Grüße“ üblich ist, gibt es in anderen Sprachen einige mehr Möglichkeiten, einen Brief abzuschließen, je nach genauem Anlass und Land. Nicht zuletzt dieses Fachwissen macht eine gelungene Übersetzung aus – und trägt wesentlich zum Erfolg eines international tätigen Unternehmens bei. Die Sprachprofis bei Lingua-World finden immer die richtigen Worte und den passenden Stil. Sie sind Experten auf ihrem Gebiet, zum Beispiel Marketing, Wirtschaft, Recht oder Technik. Ihr Können ist durch keine Maschine zu ersetzen, und ihre Leistung zahlt sich aus. Lingua-World vermittelt den passenden Übersetzer für jede Textform, etwa Broschüren, Geschäftskorrespondenz oder Verträge. (ib)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.