Fachübersetzung – vom Übersetzer mit Fachwissen!

Sprache kann Brücke oder Barriere sein. Sie beeinflusst Entscheidungen. Sie schafft Vertrauen oder schürt Misstrauen. Umfragen ergaben, dass mehr als der Hälfte der Konsumenten Informationen zu einem Produkt in ihrer Muttersprache wichtiger ist als dessen Preis. Vor die Wahl gestellt, bevorzugten 90 Prozent der Internetnutzer den Besuch einer Internetseite in ihrer Muttersprache. Fast ein Fünftel habe noch nie eine fremdsprachige Seite besucht. Und fast die Hälfte der Internetnutzer habe noch keinen Kauf in einer ihnen fremden Sprache abgewickelt. Wer heute Informationen, Produkte oder Dienstleistungen international verkaufen möchte, sollte diese Fakten kennen und seine internationalen Inhalte online wie offline in die Sprache(n) seiner Zielgruppen, wenn nötig auch in die Fachsprache(n), übersetzen lassen.

Was ist eine Fachsprache und wer spricht sie?

Eine Fachsprache ist ein Teil der Gesamtsprache. Sie unterscheidet sich dank ihrer Fachbegriffe von der Gemeinsprache, Mundarten und regional variierenden Formen davon. Das Wissen der Menschheit lässt sich in unzählige Fachgebiete unterteilen, jedes hat seine spezifische Terminologie als die Summe seiner Termini (Fachausdrücke und Fachbegriffe). Zum jeweiligen Fach zählende Fachleute kommunizieren über Fachthemen in ihrer Fachsprache, das macht einerseits die Verständigung untereinander effizienter und andererseits schafft die gemeinsame Fachsprache ein Gefühl von Zugehörigkeit. Oft ist die Fachsprache für Fachfremde erklärungsbedürftig. Wobei mit „Erklärung“ eine „Übersetzung“ in allgemein­verständliche Sprache gemeint ist.

Fachübersetzung

Warum muss Fachsprache überhaupt übersetzt werden?

Fachleute sprechen ihre Fachsprache selbstverständlich in einer der Sprachen dieser Welt. Denn es gibt keine allein-praktikable Fachsprache. Vielmehr sind die Wörter zwischen den Fachbegriffen und Fachausdrücken immer dem Wortschatz einer der mehr als 6.500 gebräuchlichen Sprachen dieser Welt entnommen. Mediziner, Juristen oder Ingenieure, um nur drei Beispiele für Fachgebiete mit Fachsprache zu nennen, unterhalten sich demnach nicht in „Medizinisch„, „Juristisch“ oder „Ingenieurisch“, sondern beispielsweise in Englisch, Deutsch oder Arabisch miteinander. Selbst ihre Fachbegriffe klingen lokal gefärbt – je nachdem, in welcher Sprache sie ausgesprochen werden und welche „Muttersprache“ klanglich durchscheint.

Daraus folgt, dass Fachtexte, also Inhalte in Fachsprache, übersetzt werden müssen, wenn sie international konsumiert, also gelesen, gehört und verstanden, werden sollen. Im Zuge der Dynamik, mit der die Globalisierung voranschreitet, ist die die internationale Veröffentlichung und Diskussion von Fachwissen unumgänglich. Bestes Beispiel: Die wissenschaftliche Kommunikation zur Pandemie SARS-Covid19. Eine Übersetzung von Fachtexten braucht allerdings mehr, als einen in der Ausgangssprache (Quellsprache) und Zielsprache versierten Übersetzer.

Warum braucht eine Fachübersetzung einen Fachübersetzer?

Ein Übersetzer besitzt bestenfalls exzellente Sprachkenntnisse zu seiner/n Muttersprache(n) und seiner/n Fremdsprache(n). Diese Kenntnisse kombiniert er idealerweise mit umfassendem Sprachwissen, also Wissen zu Sprachkultur, Sprachgebrauch und Sprachentwicklung. Um als Fachübersetzer qualitativ hochwertige Fachübersetzungen anzufertigen, braucht er zudem das nötige Fachwissen zum Fachgebiet seiner Kundschaft. Es genügt für eine professionelle Fachübersetzung nicht, sich mal eben schnell in ein Fachgebiet einzulesen. Vielmehr muss ein Fachübersetzer auf das Fachgebiet spezialisiert sein, um auszuschließen, dass die Fachübersetzung fehlerhaft wird. Denn das, das sollte Ihnen bewusst sein, kann Ihr Image als Anbieter und Ihre Positionierung auf dem Markt nachhaltig verschlechtern. Schlimmstenfalls müssen Sie mit Produktionsausfällen und enormen Folgekosten rechnen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Fachübersetzung von einem professionellen Übersetzungsbüro vorgenommen wird, das nach der einzig gültigen Qualitätsnorm der Branche ISO 17100 arbeitet.

Sie suchen ein professionelles Übersetzungsbüro für eine Fachübersetzung? Die Fachübersetzer, die für Lingua-World übersetzen, sind hochqualifiziert und selbstverständlich Muttersprachler.

Fragen Sie nach einem unverbindlichen Angebot!

Eine Spezialisierung des Fachübersetzers macht es auch erforderlich, dass dieser sein Wissen zum Fachgebiet kontinuierlich erweitert. Zum Beispiel, indem er Fachartikel in Fachzeitschriften und im Internet liest. Denn nur so kann er mit dem wissenschaftlichen Fortschritt auf seinem Gebiet mithalten und diesen in seiner Fachübersetzung zumindest sprachtechnisch berücksichtigen. Schließlich unterliegen Fachbegriffe dem steten Sprachwandel genauso wie der Wortschatz der Gemeinsprache. Es gibt viele Fachübersetzer, die berufliche Wurzeln in ihrem Fachgebiet haben und sich zudem zum Übersetzer ausbilden ließen. Sie vereinen als Fachübersetzer also zwei Berufe und die beiden zugehörigen Expertisen.

Warum gibt es Fachübersetzer, die sich innerhalb ihres Fachgebietes noch einmal spezialisiert haben?

Fachgebiet ist nicht gleich Fachgebiet. Während die Fachsprache der Jäger eine vergleichsweise überschaubare Terminologie hat, ist die der Mediziner, Juristen oder Ingenieure oft sehr umfangreich. Von einem Fachübersetzer Recht ist es daher kaum zu erwarten, dass er sich in allen zugehörigen Fächern innerhalb der großen Rechtswissenschaft exzellent auszudrücken vermag. Vielmehr sollten Sie bei Bedarf an einer professionellen Fachübersetzung Recht nach spezialisierten Spezialisten suchen, also nach einem Fachübersetzer Familienrecht, Fachübersetzer Strafrecht, Fachübersetzer Vertragsrecht, Fachübersetzer Wirtschaftsrecht oder Fachübersetzer Internationales Recht.

Welche Vorteile bringt eine Fachübersetzung?

Die eingangs von uns geschilderten Zahlen und Fakten machen eins deutlich: Konsumenten von Informationen, Produkten und Dienstleistungen machen ihren Konsum, also ihre Kaufentscheidung, auch davon abhängig, in welcher Sprache ihnen diese „serviert“ wird. Die Umfrageergebnisse sprechen sehr für die Gültigkeit des Sprichwortes „Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht“. Allem, was Sie als Anbieter von Informationen, Produkten und Dienstleistungen Ihrer Zielgruppe nicht in deren Muttersprache anbieten, droht die Gefahr, nicht wahrgenommen zu werden, ganz gleich, wie gut das Angebot an sich ist.

Für Sie als Anbieter heißt das, dass Sie mit ihrer Zielgruppe in deren Muttersprache kommunizieren müssen, um sie zu zahlenden Kunden zu machen. Angefangen bei der Verpackung, über die darauf gegebenen Wirkversprechen und genannten Inhaltsstoffe, den Beipackzettel mit Anwendungs- beziehungsweise Bedienungsanleitung bis hin zum ergänzenden Content auf Ihrer Website – alles muss übersetzt und falls nötig auch fachübersetzt werden. So erzeugen Sie Verständnis für Ihr Angebot und gewinnen das Vertrauen der Konsumenten in Sie als Anbieter und in Ihr Angebot.

Sie gehen mit der Fachübersetzung Ihres Angebots in eine Vorleistung, die Teil des Service ist, den Ihr Kunde, glaubt man den oben genannten Fakten, zu kaufen durchaus bereit ist. Sich über Ihr Angebot dank einer Fachübersetzung in der eigenen Muttersprache zu informieren, das erweckt Nähe, ganz egal, ob Sie am anderen Ende der Welt produzieren. Sie erhöhen mit einem derart lokalisierten und fachsprachlich übersetzten Angebot ihre Glaubwürdigkeit – eine grundlegende Voraussetzung der Kaufentscheidung für Ihre Informationen, Produkte oder Dienstleistungen. Die Investition in die Fachübersetzung Ihrer Inhalte lohnt sich, das zeigen Studien, denn die Ausgaben holen sie um ein Vielfaches wieder rein.

In welchen Sprachen lohnen sich Fachübersetzungen?

Marketing-Experten zufolge sollten Sie Fachübersetzungen Ihrer Inhalte in den Sprachen der wichtigsten Märkte anbieten – im Internet (E-Commerce-Märkte) sind das: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch. Die Analysten von Revenue Wire empfehlen Unternehmen internationale Warenkörbe in den folgenden 13 Sprachen anzubieten und damit bis zu 90 Prozent ihres möglichen Geschäftspotentials zu nutzen:

Als professionelles Übersetzungsbüro Lingua-World bieten wir Ihnen Fach­übersetzungen in alle Sprachen und Fachsprachen an. Wir sind selbstverständlich ISO-17100-auditiert und -zertifiziert. Fragen Sie nach einem unverbindlichen Angebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.