Lingua-World “im Gespräch”

Am Mittwoch, den 06. Juli 2016 um 09:07 Uhr ist Nelly Kostadinova bei Deutschlandradio Kultur zu Gast. Die Programmvorschau:

Vollblutunternehmerin lenkt Dolmetschimperium

Matthias Hanselmann im Gespräch mit Nelly Kostadinova, Gründerin und Chefin des weltweit agierenden Übersetzungsunternehmen Lingua World

Nelly Kostadinova, Lingua-World

Fua, Tagalog, Paschtu, Haussa, Khmer und Aserbaidschanisch, das sind nur einige der etwa 180 Sprachen, die das Übersetzungs­unternehmen Lingua World im Angebot hat. Nelly Kostadinova ist Gründerin und Chefin des großen Sprachdienstleisters. Als sie vor über 20 Jahren von Bulgarien nach Deutschland kam, hatte sie schon eine Karriere als Journalistin hinter sich. Sie lernte deutsch und begann Russisch, Serbokroatisch und Englisch für die Polizei und Gerichte zu dolmetschen. Heute erzielt die inzwischen 60jährige mit “Lingua World” Millionenumsätze. Beipackzettel, Bedienungsanleitungen, Internetseiten (inkl. SEO-Übersetzungen) werden für den globalen Markt übersetzt. Aber auch für Vorträge und Konferenzen werden Dolmetscher bei ihr gebucht. Neben der Zentrale in Köln betreibt Kostadinova Büros an 13 weiteren Standorten in Deutschland sowie in London, Wien und Johannesburg.

Was sie von Bulgarien nach Deutschland verschlug, warum die Industrie-und Handels­kammer ihr abriet, ein Übersetzungsbüro zu gründen und sie es trotzdem tat und welche Eigenschaften sie zu einer “Vollblutunternehmerin” machen, das möchte Matthias Hanselmann von Nelly Kostadinova erfahren.

Der Beitrag kann über die Programmvorschau (http://goo.gl/VtMgWf) aufgenommen, oder auf der Seite http://goo.gl/9cnm9H nachgelesen werden.

Quelle Programmvorschau: Deutschlandradio Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.