Lingua-World dolmetscht beim Handball-Champions-League-Finale

Unser Projektmanager aus Düsseldorf, Max Weber, kommentiert:

„Im Vorfeld der Veranstaltung zum EHF Champions League Final Four fand Anfang Juni in der Lanxess Arena in Köln eine Podiumsdiskussion statt. Diese wurde live im Internet übertragen und durch die Dolmetscher von Lingua-World einem internationalen Publikum zugänglich gemacht.

Als Projektmanager war es meine Aufgabe, die für diesen Einsatz passenden Dolmetscher auszuwählen und gemeinsam mit dem Kunden die Rahmenbedingungen vor Ort zu klären. Das Besondere bei diesem Auftrag war, dass die Dolmetscher nicht wie gewohnt in einer Kabine untergebracht werden konnten, da in dem Veranstaltungsraum nicht genug Platz vorhanden war. Gemeinsam mit dem Kunden kamen wir zu der Lösung, dass die Dolmetscher einen der zahlreich vorhandenen Kommentatorenplätze einnehmen sollten, die bereits über die notwendige Technik (Headset und eine Bildverbindung in den Raum des Geschehens) verfügen, mit der normalerweise auch die Dolmetscherkabinen ausgestattet sind.

Bei der Auswahl der Dolmetscher lag mein besonderes Augenmerk auf der nötigen Erfahrung und Souveränität im Umgang mit Veranstaltungen dieser Art.“

Das Fazit der Veranstaltung fiel auf allen Seiten positiv aus, und so freuen wir uns auf viele weitere ähnliche Events und spätestens im nächsten Jahr auf eine Wiederholung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.